Quad kaufen

Was man vor dem Kauf wissen sollte.



Das wichtigste ist und bleibt die Beratung durch einen Fachbetrieb ! Nur nach einem eingehenden Gespräch mit dem Kunden, der nach Wünschen, Vorstellungen und Nutzungsangaben fragt, kann der Berater auch das richtige Fahrzeug dem Kunden empfehlen. Denn nicht immer ist das vermeintliche Traumquad, was man schon mal beim Kumpel oder in Hochglanzmagazinen gesehen hat, auch für die eigenen Anforderungen das richtige Fahrzeug.
Ein Fehlkauf kann teuer werden und muß nicht sein. Wer z.B ein Quad zum Freizeitspaß erwerben möchte, um damit neben der täglichen Fahrt zur Arbeit auch mal ein paar Ausfahrten und die Tour an die Ostsee plant, wird sein blaues Wunder erleben, wenn er sich für die schicke Suzuki LTR450 oder Outlaw 525 entschieden hat. Diese Fahrzeuge sind für den sportlichen Wettbewerbseinsatz, und nicht für die Nutzung auf der Straße konzipiert. Die Motoren haben recht kurze Wartungsintervalle die bei „Alltagsnutzung“ schon aus Kostengründen gar nicht eingehalten werden können. Abgesehen davon das die Motoren bei gleichbleibender Dauerbelastung zerstört werden. Das nur als kleines Beispiel.
Es gibt sehr viele Aspekte die man beachten sollte. Da jedoch der Markt recht groß erscheint,
verliert man auch recht schnell den Überblick. Hier kann nur der Fachbetrieb mit seiner langjährigen Erfahrung punkten und zum richtigen Produkt führen.
Eine ordentliche Fahrzeugauswahl in verschiedenen Produkt- und Preisgruppen, gehören
genauso zur guten Beratung wie die Möglichkeit einer Finanzierung oder Inzahlungnahme.

Druckbare Version
Seitenanfang nach oben